Canadian Solar produziert Solarmodule - das Unternehmen aus Kanada plant und realisiert aber auch Solarkraftwerke. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Canadian Solar punktet in Brasilien

Zuschlag für gleich drei Solaranlagen - Canadian Solar punktet bei einer Ausschreibung in Brasilien. Die Aktie ist auf Jahressicht im Plus.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Auf die Aktie des kanadischen Unternehmens wirkte sich der Erfolg nicht sichtbar aus. Sie notiert aktuell im Tradegate-System bei 12,97 Euro (Stand: 11.4., 9:29 Uhr) - wer vor einem Jahr 1.000 Euro in die Solar-Aktie investierte, hat damit einen Kursgewinn von rund 58 Euro gemacht. In den vergangenen drei Monaten hat das Papier von Canadian Solar jedoch 7 Prozent an Wert eingebüßt.

Bisher bei jeder Ausschreibung gepunktet

Die drei Projekte sollen nach ihrer Fertigstellung im Jahr 2022 eine Gesamtkapazität von 364 Megawattpeak erreichen. Gebaut werden die Solaranlagen in den brasilianischen Staaten Minas Gerais und Ceara. Mit einem über 20 Jahre laufenden Stromabnahmevertrag (PPA) kann Canadian Solar den Strom zum durchschnittlichen Preis von 35,58 US-Dollar pro Megawattstunde verkaufen.

"Wir sind stolz, das einzige Unternehmen zu sein, das erfolgreich Projekte in allen fünf Ausschreibungen bis heute in Brasilien gewonnen hat", kommentierte Dr. Shawn Qu, Chairman und Chief Executive Officer (CEO) von Canadian Solar, den Erfolg.

Canadian Solar Inc.: ISIN CA1366351098 / WKN A0LCUY

Verwandte Artikel

20.03.18
 >
15.03.18
 >
14.03.18
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x