Solarpark mit Modulen von Canadian Solar. / Quelle: Unternehmen

22.07.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Canadian Solar stemmt Finanzierung einer weiteren Solarfarm

Einen Millionenkredit zur Finanzierung eines Photovoltaik-Bauvorhabens in Kanada hat Canadian Solar zugesagt bekommen. Die Anlage um die es sich dreht befindet sich  in Springwater im kanadischen Bundesstaat Ontario. In dem Bundesstaat ist Canadian Solar selbst ansässig und  hat bereits mehrere Photovoltaikprojekte umgesetzt.
Der Solarpark Aria ist Canadian Solar zufolge noch im Bau. Er soll eine Kapazität von neun Megawatt (MW) erreichen und im vierten Quartal 2015 ans Netz gehen. Der anschließende Verkauf des Projektes an Concord Green Energy Inc. ist bereits vereinbart. Nun teilte Canadian Solar mit, dass die Manufacturers Life Insurance Company ("Manulife") mit einem Darlehen über 40,8 Millionen US-Dollar die Finanzierung des Solarparks Aria gesichert hat.

Canadian Solar gehört zu den weltweit größten Solarherstellern und ist zugleich ein führender Solarprojektierer. In übereinstimmenden Medienberichten war vor einer Woche darüber informiert worden, dass der Solarkonzern sichin Indien an einem Gemeinschaftsunternehmen namens Sarus Solar beteilige, das Photovoltaikprojekte im Bundesstaat Maharashtra umsetzen solle. Nun hat Canadian Solar diese Darstellung als falsch zurück gewiesen. Der Solarkonzern prüft demnach lediglich Möglichkeiten, eine Fertigung in Indien aufzubauen und sei bislang vor Ort noch keine Verpflichtungen eingegangen.

Canadian Solar Inc.: ISIN CA1366351098 / WKN A0LCUY
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x