Diesen Solarpark hat Canadian Solar in Japan umgesetzt, dem nach China wächstumsstärksten Photovoltaikmarkt in Asien. / Foto: Unternehmen

07.07.16 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Canadian Solar verkauft Solarprojekte in China

Solarparks in China hat Canadian Solar verkauft. Der Solarkonzern mit Hauptsitz in der kanadischen Provinz Ontario ist einer der größten Solarhersteller der Welt, aber verstärkt auch als Solarprojektierer aktiv.

Nach Angaben von Canadian Solar hat CSI Solar Power (China) Inc., eine 100prozentige Tochtergesellschaft des Solarkonzerns, einen Kaufvertrag mit der chinesischen Create Technology & Science Co., Ltd. geschlossen.  Diese erwirbt in Betrieb befindliche Solarparks von Canadian Solar in Funing in der Provinz Jiangsu. Der Kaufpreis beträgt den Angaben nach ungefähr 218,5 Millionen Chinesische Renminbi Yuan (RMB). Das sind umgerechnet rund 29,4 Millionen Euro.

Erst vor knapp zwei Wochen hatte Canadian Solar einen Erfolg im Projektgeschäft in China gemeldet. Der Solarkonzern unterzeichnete eine Kooperationsvereinbarung mit der chinesischen Asia Clean Capital. Mit der zusammen will er in China Solarkraftwerke mit insgesamt 200 Megawatt (MW) Leistung umsetzen. 

Canadian Solar Inc.: ISIN CA1366351098 / WKN A0LCUY
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x