Solaranlage von Canadian Solar: In China haben die Kanadier zwei Solarparks für 99,8 Millionen US-Dollar verkauft. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Canadian Solar verkauft zwei Solarparks in China

Der kanadische Solarkonzern Canadian Solar hat zwei Solarkraftwerke in China an den Betreiber Shenzhen Energy Nanjing Holding verkauft. Wie der Konzern jetzt mitteilte, haben die Photovoltaik-Anlagen eine Gesamtleistung von 69,5 Megawattpeak. Über den Standort der Solarparks machten die Kanadier keine Angaben.

Die Transaktion erfolgte bereits im März über eine Tochtergesellschaft von Canadian Solar und hatte ein Volumen von 687,1 Millionen chinesischen Renminbi, umgerechnet etwa 99,8 Millionen US-Dollar, teilte das Unternehmen mit.

Shenzhen Energy aus China sei ein wichtiger strategischer Partner, stellte Dr. Shawn Qu fest, Chairman und Chief Executive Officer von Canadian Solar. "Wir liegen gut im Plan bei unserem Vorhaben, unsere Solarparks in China und in anderen Ländern zu monetarisieren." Sowohl im Geschäft mit Solarmodulen als auch als Solarprojektierer ist Canadian Solar in allen großen und in den besonders wachstumsträchtigen Solarmärkten vertreten.  In einem Aktientipp haben wir Ende März das Potential der Solar-Aktie beleuchtet.

Canadian Solar Inc.: ISIN CA1366351098 / WKN A0LCUY
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x