Japan war im zeweiten Quartal 2013 der stärkste Absatzmarkt von Canadian Solar. Im Bild: Eine Canadian-Solar-Dachsolaranlage in Fukushima.

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Canadian Solar verringert Halbjahresverlust deutlich

Der kanadische-chinesische Solarkonzern Canadian Solar Inc. schreibt weiter rote Zahlen. Zwar gelang es dem Unternehmen aus Guelph in Ontario, den Nettoverlust der ersten sechs Monate 2013 auf Jahressicht deutlich zu verringern. Andererseits musste Canadian Solar im zweiten Quartal 2013 mehr Nettoverlust hinnehmen als im Vorjahreszeitraum.

Das erste Halbjahr 2013 beschloss Canadian Solar mit 643,9 Millionen US-Dollar Umsatz und 11,8 Millionen Dollar Nettoverlust. Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum bedeutet das 4,4 Prozent weniger Umsatz und knapp vier Mal weniger Nettoverlust als im ersten Halbjahr 2012. Damals erzielte Canadian Solar 674 Millionen Dollar Umsatz und verbuchte 46,9 Millionen Dollar Nettoverlust. Der Verlust je Aktie sank entsprechend auf 0,39 Dollar nach 1,08 Dollar in der Vorjahreshälfte. „Wir arbeiten an der Kosteneffizienz, wo immer wir können“, erklärte Michael G. Potter, Senior Vice President  und Finanzchef von Canadian Solar. Zugleich sei der Konzern bestrebt, sein Projektgeschäft außerhalb Kanadas weiter auszubauen.

Im zweiten Quartal 2013 erzielte Canadian Solar mit 338,4 Millionen Dollar zwar 28,3 Prozent mehr Umsatz (im Vorjahresquartal waren 263,6 Millionen Dollar Umsatz zu Buche geschlagen). Allerdings hat sich der Nettoquartalsverlust auf Jahressicht mehr als verdoppelt. 7,9 Millionen Dollar stehen 3,9 Millionen Dollar gegenüber. Der Verlust je Aktie kletterte auf 0,29 Dollar nach 0,10 Dollar im Vorjahreszeitraum. Zum starken Umsatzzuwachs im zweiten Quartal habe speziell der japanische Markt beigetragen, hieß es.
Für das dritte Quartal rechnet die Unternehmensführung damit, Solartechnik mit insgesamt 410 bis 430 Megawatt (MW) Leistungskapazität absetzen zu können. Zum Vergleich: Im zweiten Quartal waren es 455 MW gewesen, wobei Europa als Absatzmarkt nur noch eine sehr untergeordnete Rolle hinter Asien und Nordamerika spielte. Im Gesamtjahr soll der Absatz bei 1.600 bis 1.800 MW liegen, hieß es weiter.

Canadian Solar Inc: ISIN CA1366351098 / WKN A0LCUY
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x