25.01.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Capital-Stage-AG-Beteiligung macht Fortschritte auf dem britischen Solarmarkt

Fortschritte auf dem britischen Solarmarkt meldet die Inventux Technologies AG, eine 29,75-prozentige Beteiligung der börsennotierten Cleantech-Wagniskapitalgesellschaft Capital Stage AG mit Sitz in Hamburg.


Für die Dünnschichtsolarmodule sei nun die Voraussetzung geschaffen, dass ihr gelieferter Strom nach dem britschen Erneurbaren-Energiegesetz eine Einspeisevergütung für Solaranlagen mit einer Leistung unter 50 Kilowatt peak (KWp) gezahlt wird, hieß es in einer Mitteilung. Voraussetzung dafür war ein so genanntes MSC-Zertifikat, das den Modulen nun verliehen worden sei.


Das britische System zur Vergütung von Strom aus Erneuerbaren Energien ist im April 2010 in Kraft getreten und läuft unter dem Namen „Clean Energy Cashback“.


Capital Stage AG: ISIN DE 0006095003 / WKN 609 500
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x