Deutscher Windpark von Capital Stage. / Quelle: Unternehmen

05.10.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Capital Stage AG erwirbt weiteren Windpark

Die Hamburger Capital Stage AG baut ihren Bestand an Ökostromkraftwerken weiter aus. Wie das Unternehmen mitteilt, hat es nun einen Windpark in Brandenburg erworben. Die drei Windkraftanlagen des Windparks Wahlsdorf-Dahme erreichen nach seinen Angaben eine Erzeugungsleistung von 7,5 Megawatt (MW). Die Windfarm solle spätestens im ersten Quartal 2016 an das Netz angeschlossen werden. Damit betreibe die Capital Stage AG mittlerweile Solar- und Windparks mit einer Gesamtkapazität von über 500 MW.

Verkäufer des Windparks sind das deutsche Familienunternehmen unlimited
energy GmbH mit Sitz in Berlin-Schönefeld sowie der  Kraftwerksprojektierer GP Joule mit Sitz in Schleswig-Holstein. Das Gesamtvolumen der Investition beziffern die Hamburger mit knapp 18 Millionen Euro, die darin enthaltene Projektfinanzierung werde übernommen. Der Kauf stehe noch unter dem Vorbehalt "marktüblicher aufschiebender Bedingungen".

Erst Mitte August 2015 hatte die Capital Stage AG mit GP Joule den Kauf eines Solarparks im Landkreis Wittenberg mit 14 MW Gesamtkapazität vereinbart (wir haben darüber  berichtet).

Capital Stage AG: ISIN DE0006095003 / WKN 609500
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x