Solaranlagen wie diese gehören zum Kraftwerkspark der Capital Stage AG. / Foto: Unternehmen

20.05.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Capital Stage AG meldet erneut großen Gewinnsprung

Die Geschäfte des Ökostromanlagenbetreibers Capital Stage AG laufen weiterhin gut. Das Unternehmen aus Hamburg konnte nach vorläufigen Berechnungen im ersten Quartal 2014 sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn deutlich zulegen. Dennoch stockte heute der Aufwärtstrend der Capital-Stage-Aktie: Um 11:38 Uhr notierte die Aktie mit 6,66 Euro im Xetra der Deutschen Börse knapp 1,3 Prozent unter dem Vortagskurs. Allerdings ist sie damit noch immer 5,4 Prozent teurer als vor einem Monat und 89,3 Prozent teurer als vor einem Jahr.

Die Capital Stage AG kauft und betreibt Solaranlagen und Windparks in Deutschland, Italien, Frankreich und Großbritannien. Damit erzielte das Unternehmen aus Hamburg in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres  19,5 Millionen Euro Umsatz. Gemessen am Umsatz im Vorjahresquartal sei  dies eine Steigerung m 60 Prozent, teilte Capital Stage mit. Zugleich sei der Quartalsgewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) um 88 Prozent auf 6,8 Millionen Euro gesprungen.

An der Prognose für das Gesamtjahr 2015 hält der Vorstand weiter fest. Darin geht er davon aus, dass die Capital Stage AG 43 Millionen Euro EBIT erwirtschaften wird und 105 Millionen Euro Umsatz erzielt. Gemessen an der Bilanz für 2014 wäre das ein Umsatzanstieg um 35 Prozent sowie ein Gewinnsprung um 30 Prozent. Grundlage der Prognose sei zum einen der bisherige Verlauf in 2015 und zum anderen die Pläne zum Kauf weiterer Ökostromanlagen, hieß es dazu.
Im Blick hat die Capital Stage AG dabei Kaufmöglichkeiten mit bis zu 200 Megawatt (MW) Gesamtkapazität. Das hatte der Capital-Stage-Vorstandsvorsitzende Felix Goedhardt erklärt, nachdem das Unternehmen aus dem Bieterwettbewerb um den Kauf von Prokon ausgestiegen war (ECOreporter.de  berichtete). Bisher betreibt das Unternehmen nach eigenen Angaben Photovoltaik- und Windstromkraftwerke mit zusammen 450 MW Kapazität.
 
Hier  gelangen Sie zu unserem Aktientipp vom April, in dem wir weiter zum Kauf der Beteiligung raten.

Capital Stage AG: ISIN DE0006095003 / WKN 609500

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x