22.07.15 Fonds / ETF

Carbon Delta analysiert Klimarisiken von Unternehmen

Das neu gegründete Startup Carbon Delta mit Sitz in Zürich entwickelt Carbon Rating Modelle, welche ökonomische Risiken von Klimaveränderungen auf Firmenwerte berechnen. Analysten und Investoren können die Ratings als Faktor in ihre Analysen integrieren, um Klimarisiken besser einzuschätzen. Die drei Hauptbereiche der Beurteilung sind Klima, gesetzliche Regulierungen und Technologiewandel. Gründer des Unternehmens ist der Informatiker Oliver Marchand. Er betont, dass der Klimawandel Investoren neben den Risiken auch Chancen bietet. Carbon Ratings könnten Unternehmen identifizieren, die im Vergleich zur Konkurrenz auf den Klimawandel sehr gut vorbereitet oder kaum davon betroffen seien. Das sei für Investoren sehr wertvolles Wissen.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x