Öffentliche Parks, wie dieser in Mexiko City setzen auf Beleuchtung von Carmanah. / Foto: Unternehmen

11.08.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Carmanah Technologies schafft Umsatz- und Ergebnissprung

Starke Zahlen haben der Solaraktie von Carmanah Technologies Inc. Auftrieb verschafft. Die Spezialistin für LED-Beleuchtungssysteme mit Photovoltaikantrieb aus British Columbia in Kanada hat sowohl im ersten Halbjahr als auch im zweiten Quartal deutlich mehr Umsatz und wesentlich mehr Gewinn erzielt als im Vorjahreszeitraum.

Das erste Halbjahr beendete Carmanah Technologies der Bilanz zufolge mit knapp 27 Millionen US-Dollar Umsatz und 10,3 Millionen Dollar Nettogewinn. Gemessen am Ergebnis der Vorjahreshälfte bedeutet das einen Umsatzsprung um 49,2 Prozent sowie eine Vervielfachung des Nettogewinns um den Faktor 20. Für die erste Jahreshälfte 2014 hatte Carmanah Technologies noch 515.000 Dollar Nettogewinn verbucht. Für das zweite Quartal 2015 bilanzieren die Kanadier auf Jahressicht einen Umsatzanstieg um 74 Prozent auf 15,7 Millionen Dollar und eine Verbesserung beim Nettogewinn um mehr als das 20-Fache auf 10,3 Millionen Dollar nach 438.000 Dollar im Vorjahresquartal.

Zum einen hätten bessere Geschäfte in allen Segmenten von Carmanah den Umsatz angekurbelt. Zum anderen profitiere der Leuchtmittelhersteller von einer einmaligen Einbuchung in Höhe von 9,9 Millionen Dollar, die im Vorjahreszeitraum aus steuerlichen Gründen abgeschrieben worden seien, teilte das Management mit.
Aktienkurs zurück im Aufwärtstrend

Die Carmanah-Aktie scheint sich vom Abwärtstrend der vergangenen Woche zu erholen. Seit dem Wochenstart drehte ihr Kurs ins Positive. Heute um 12 Uhr notierte der Anteilsschein an der Deutschen Börse bei 3,98 Euro. Damit ist die Aktie zwei Prozent teurer als am Vortag. Allerdings ist sie damit auch 13,3 Prozent billiger als vor einem Monat. Innerhalb der vergangenen zwölf Monate wiederum steigerte sich der Kurs um satte 130,5 Prozent.

Carmanah Technologies Inc.: ISIN CA1431262098 / WKN A1192P
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x