Dieser Park in Mexiko setzt auf solarbetriebene Laternen von Carmanah. / Foto: Unternehmen

13.11.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Carmanah Technologies steigert Umsatz und Gewinn

Carmanah Technologies hat in den ersten drei Quartalen 2015 46,8 Millionen Dollar Umsatz erwirtschaftet. Damit erreichte der Hersteller von Leuchtsystemen auf Photovoltaikbasis 55 Prozent mehr Umsatz als in den ersten drei Quartalen 2014. Zugleich gelang es dem Unternehmen aus der kanadischen Provinz British Columbia, den Nettogewinn im ersten Dreivierteljahr von 710.000 Dollar auf rund 10,1 Millionen Dollar zu vervielfachen.

Nettoverlust im dritten Quartal

Auch auf Quartalsebene verbuchte Carmanah Technologies einen deutlichen  Umsatzsprung. Hier kletterte der Umsatz um 63,1 Prozent auf 19,8 Millionen Dollar. Dank deutlich verbesserter Absätze – auch im Bereich Leuchtsysteme für Offshore-Windparks - sei es gelungen, den Umsatz so stark zu verbessern, teilt das Unternehmen in der Quartalsbilanz mit. Allerdings fielen 283.000 Dollar Nettoverlust an nach 195.000 Dollar Nettogewinn im Vorjahresquartal. Den Verlust auf Quartalsebene führen die Carmanah-Verantwortlichen auf Anpassungen beim Kaufpreis der Sabik GmbH zurück, die unter anderem auf Leuchtsysteme für Offshore-Windparks spezialisiert ist. Die Anpassung sei nötig geworden, weil der Auftragsbestand der neuen Tochter weniger Wert sei als bei der Übernahme taxiert, hieß es. Zudem stiegen aber auch die Ausgaben im operativen Geschäft.

Carmanah Technologies Corp.: ISIN CA1431262098 / WKN A1192P
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x