19.08.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Carmanah verkauft LED-Sparte – Fokus auf Solarleuchten

Für einen Kaufpreis von zwei Millionen Dollar trennt sich das kanadische Solarunternehmen Carmanah Technologies Corp. von seiner LED-Leuchten-Tochter Carmanah Signs Inc.. Wie das Unternehmen aus Victoria in der kanadischen Provinz British Columbia mitteilt, verkauft es die Sparte an den Carmanah-Gründer David Green, der noch im Aufsichtsrat des Unternehmens sitzt. Mit der Transaktion verlässt er auch das Gremium, dem er seit Mai nur noch zur Einarbeitung seines Nachfolgers angehört. Nach der Trennung von der LED-Sparte will sich das Unternehmen ganz auf den Markt der Solarleuchten konzentrieren und dort eine dominante Rolle spielen.

Der Kaufpreis umfasst auch die Rückzahlung unternehmensinterner Verbindlichkeiten des Tochterunternehmens gegenüber der Muttergesellschaft. Er soll aus einer Kombination aus Barzahlung und einem Aktienrückkauf von rund einer Million Aktien, die David Green an Carmanah hält, geleistet werden. Wie das Unternehmen mitteilt, hatte sich kein besseres Angebot zum Kauf der LED-Sparte gefunden. Nach der Transaktion hält Green noch einen Aktienanteil von rund drei Prozent an der Carmanah Technologies Corp.

Carmanah Technologies Corp.: ISIN CA1431261009 / WKN 662218
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x