08.08.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Ceco Environmental meldet Gewinneinbruch - Aktie im Tiefflug

Mit schwachen Geschäftszahlen für das 2. Quartal und das 1. Halbjahr hat die US-amerikanischen Luftreinigungsspezialistin Ceco Environmental ihre Aktionäre geschockt. Wie das Unternehmen aus Cincinnati bekannt gab, sank der Quartalsumsatz von 59,2 Millionen auf 57,4 Millionen Dollar. Der Nettogewinn ging im 2. Quartal von 1,1 Millionen Dollar oder 0,08 Dollar je Aktie zurück auf 1,0 Millionen Dollar oder 0,07 Dollar je Aktie. Ceco erklärte dies unter anderem mit gestiegen Verwaltungskosten und dem Aufwand für ein Großprojekt.
Für das 1. Halbjahr fällt der Vergleich zum Vorjahreszeitraum noch schlechter aus. Hier kletterte der Umsatz zwar von 102,7 Millionen auf 104,3 Millionen Dollar. Der Nettogewinn brach aber ein von 2,3 Millionen Dollar oder 0,18 Dollar je Aktie auf 0,454 Millionen Dollar oder 0,03 Dollar je Aktie.

Die Börsianer reagierten verschreckt auf diese Zahlen. Die Aktie der Luftreinigungsspezialistin verlor nach Bekantgabe an der Nasdaq 16 Prozent an Wert. Zum Börsenstart in Frankfurt gab sie um 13 Prozent nach. Mit aktuell 3,39 Euro notiert sie jetzt rund 53 Prozent unter dem Vorjahreskurs.

Ceco Environmental Corp.: ISIN US1251411013 / WKN 90637

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x