Ein Nordex-Windpark in Frankreich. Bei einem der neuen Projekte der Beteiligungsgesellschaft CEE sollen Windräder von Nordex zum Einsatz kommen. / Foto: Nordex

  Erneuerbare Energie

CEE kauft französische Windparks

Die Beteiligungsgesellschaft CEE aus Hamburg erwirbt zwei Windparks in Frankreich. Die von der Energiequelle GmbH geplanten und projektierten Windparks sollen bis Ende dieses Jahres ans Netz gehen. Die Gesamtleistung der Parks beträgt zusammen 32 Megawatt (MW). Errichtet werden acht Windenergieanlagen des Typs Nordex-N 100 mit Nennleistungen von jeweils 2,5 MW und sechs Anlagen des Typs Enercon E-70 mit Nennleistungen von jeweils 2,0 MW. Der erste dieser beiden Windparks werde in der Bretagne gebaut, der zweite  n der Nähe von St. Mandé in der Region Poitou-Charentes. St. Mandé, so die Beteiligungsgesellschaft weiter.

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x