Centrosolar Group AG: Erste Unternehmensanleihe startet

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

- Unternehmensanleihe: 7,0 % p. a. / Laufzeit 5 Jahre / Volumen von bis zu 50 Mio. Euro
- Ausbau des internationalen Vertriebsnetzes und des Gewerbedachgeschäfts geplant
- Unternehmensrating mit Investmentgrade (BBB)

München – Die Centrosolar Group AG (notiert im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse, ISIN der Aktie: DE0005148506), einer der führenden Anbieter von Photovoltaik-Dachanlagen in Europa, bringt ihre erste Unternehmensanleihe auf den Markt. Das Wertpapier mit einem Gesamtvolumen von bis zu 50 Millionen Euro hat eine Laufzeit von fünf Jahren und wird jährlich mit festen sieben Prozent verzinst. Der Emissionserlös der Anleihe soll den erfolgreichen Wachstumskurs des Unternehmens beschleunigen: „Wir haben die Trends im Solarmarkt frühzeitig erkannt und uns so eine zukunftsträchtige und international starke Stellung im Bereich von Photovoltaik-Dachanlagen erarbeitet. Mit dem Emissionserlös wollen wir diese Position weiter ausbauen“, sagt Dr. Alexander Kirsch, Vorstandsvorsitzender der Centrosolar Group AG.

Unter anderem ist ein verstärkter Ausbau der seit 2007 kontinuierlich aufgebauten USA-Präsenz geplant. Auch die Projektierung von Solaranlagen auf Gewerbedächern, ein für die Photovoltaik-Branche margenträchtiges und stark wachsendes Vertriebssegment, soll mit Hilfe des Erlöses aus der Emission im In- und Ausland intensiviert werden: „Die bereits vor einigen Jahren eingeleitete Diversifikation der Absatzmärkte unseres Unternehmens zahlt sich aus. Mit unserem Fokus auf Dachanlagen und unserer zunehmenden Internationalisierung profitieren wir von der weltweit bevorzugten Förderung kleinerer Dachanlagen und sind unabhängig von Schwankungen in einzelnen Ländern“, erläutert Dr. Alexander Kirsch. Bereits jetzt erwirtschaftet Centrosolar mehr als die Hälfte ihres Umsatzes im Ausland. Zudem hebt sich das Unternehmen durch ein umfassendes Serviceangebot und ein feingliedriges Vertriebsnetz von Massenanbietern ab. Durch die Expansion soll die breite Aufstellung des Gesamtkonzerns in mehreren zukunftsträchtigen Marktsegmenten weiter abgesichert werden.


Den Erfolg des Unternehmens belegen zum einen die Umsatz- und Ergebniszahlen aus dem Jahr 2010, in dem bereits nach neun Monaten die Werte des Vorjahres übertroffen werden konnten, wie zum anderen ein jüngst abgeschlossenes Produktionsabkommen mit TSMC Limited, dem weltweit größten Auftragsfertiger für Halbleiter aus Taiwan. Die Centrosolar wird für den Konzern exklusiver Hersteller von kristallinen Solarmodulen in Europa mit einem jährlichen Volumen von zunächst 100 MWp pro Jahr. Das Abkommen beweist, dass Centrosolar Premiummodule am Standort Deutschland nachhaltig wettbewerbsfähig produzieren kann. Die für die Vereinbarung erforderlichen Kapazitäten schafft CENTROSOLAR in einem neuen Produktionsgebäude auf einem angrenzenden Grundstück des bestehenden Werks in Wismar, Deutschland.

Eine weitere Bestätigung für die Effizienz und Solidität der Centrosolar Group AG liefert die Creditreform Rating AG, die das Unternehmen im Zuge der Emission einem aktuellen Rating unterzogen und mit dem Investment Grade BBB bewertet hat.

Mit einem Mindestanlagebetrag von 1.000 Euro ist das Wertpapier auch für Privatanleger konzipiert. Ab dem 2. Februar kann die Anleihe direkt über das Unternehmen (www.centrosolar-group.com) erworben werden. Darüber hinaus können Privatanleger die Anleihe über ihre Hausbank durch Aufgabe eines Kaufauftrages an der Börse Stuttgart erwerben. Nach Ablauf der Zeichnungsfrist wird die Anleihe in das Bondm Segment der Börse Stuttgart aufgenommen und regulär gehandelt.

Eckdaten zur Unternehmensanleihe
Emissionsvolumen:    bis EUR 50.000.000,-
Stückelung:        bis zu 50.000 im Nennwert von je 1.000 Euro
Mindestanlage:         EUR 1.000,-
ISIN:                DE000A1E85T1
WKN:            A1E85T
Laufzeit:            15.02.2011 bis 14.02.2016   
Zins:                7,0 % p. a.
Zinszahlung:        jährlich, erstmals zum 15.02.2012
Rückzahlungskurs:    100 %
Wertpapierart:        Inhaber-Teilschuldverschreibung

Weitere Informationen zur Anleihe stehen unter www.centrosolar-group.com zur Verfügung.


Über die Centrosolar Group AG:

Die börsennotierte Centrosolar Group AG, München, (WKN 514850) ist mit über 1.000 Mitarbeitern in Europa und Nordamerika und einem Jahresumsatz von über 300 Millionen EUR (2009) einer der führenden Anbieter von Photovoltaik (PV) Anlagen für Dächer und Schlüsselkomponenten. Das Programm umfasst PV-Komplettsysteme, Module, Wechselrichter, Befestigungssysteme und Solarglas. Etwa die Hälfte des Umsatzes wird im Ausland erzielt. Es gibt Centrosolar Niederlassungen in Spanien, Italien, Frankreich, Griechenland, der Schweiz, den Niederlanden, Großbritannien, Kanada und den USA.
Centrosolar verfügt über ein Solarglaswerk in Fürth sowie ein Modulproduktionswerk in Wismar/Deutschland. Die Fertigungslinien für die Veredelung von Glas wurden in den vergangenen zwei Jahren aufgrund gestiegener Nachfrage massiv ausgebaut und erreichen nun eine jährliche Produktionskapazität von bis zu sechs Millionen Quadratmeter. Aufgrund des drastisch gestiegenen Bedarfs wurde auch die Modulproduktion massiv erweitert. Das nach DIN ISO 9001:2008 zertifizierte Modulwerk in Wismar zählt mit einer Jahreskapazität von derzeit 200 MWp zu den größten und effizientesten Fabriken Europas. Weitere Informationen unter: www.centrosolar-group.com.


Kontakt:

Kostenlose Infohotline zur Anleihe (innerhalb Deutschlands): 0800 2244040

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:?
MetaCom Corporate Communications GmbH?
Georg Biekehör
Tel.: +49 (0) 6181 982 80 30?
E-Mail: g.biekehoer(at)go-metacom.de


Disclaimer:
Diese Mitteilung dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder ein Angebot der CENTROSOLAR Group AG noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Interessierte Anleger sollten ihre Anlageentscheidung bezüglich der Anleihe ausschließlich auf Grundlage der Informationen zu den Wertpapieren und den mit dem Erwerb der Wertpapiere verbundenen Risiken, die in dem von der CENTROSOLAR Group AG im Zusammenhang mit dem öffentlichen Angebot der Wertpapiere zu veröffentlichenden Wertpapierprospekt enthalten sein werden, treffen. Die Anleihe unterliegt bestimmten Beschränkungen, die dem Prospekt zu entnehmen sind. Diese Mitteilung sowie das Angebot der Anleihe richtet sich nicht an U.S.-Personen oder Personen in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan.
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x