Nachhaltige Aktien, Meldungen

Centrosolar Group AG nach guten Zahlen kräftig im Plus

Der Photovoltaikkonzern Centrosolar Group AG hat den Konzernumsatz nach vorläufigen Berechnungen in 2008 überplanmäßig gesteigert. Wie das Münchener Unternehmen berichtet, sprangen die Erlöse um über 50 Prozent auf 331,8 Millionen Euro (2007: 220,3 Millionen Euro). Anfang des Jahres hatte Centrosolar 310 Millionen Euro Umsatz in Aussicht gestellt.

Rund 73 Prozent des Umsatzes wurde den Angaben zufolge mit Photovoltaikanlagen erwirtschaftet, die an Handwerker vertrieben und auf Dächern installiert wurden. Schlüsselkomponenten für die Solarbranche wie Modulbefestigungssystemen und Solarglas steuerten rund 27 Prozent der Erlöse bei. Der überwiegende Teil des Umsatzes wurde nach ersten Hochrechnungen im Ausland generiert.

Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) erhöhte sich prognosegemäß um 44 Prozent auf 21,6 Millionen Euro. Auf 12,2 Millionen Euro sprang der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT), ein Plus von 150 Prozent (2007: 4,8 Millionen Euro). Das Nachsteuerergebnis legte um 180 Prozent zu, von 1,4 Millionen Euro auf 3,9 Millionen Euro.

Die Centrosolar-Aktie verbuchte am Morgen einen Kurssprung um 10,67 Prozent auf 2,80 Euro (Frankfurt; 9:03 Uhr). Vor einem Jahr wurden die Anteilscheine für 8,59 Euro gehandelt.

Centrosolar Group AG: ISIN DE0005148506 / WKN 514850
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x