04.12.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Centrosolar hat Großanlage in der Schweiz errichtet

Die Centrosolar AG, eine Tochter der Centrosolar Group AG aus München, hat eine der größten dachintegrierten Solaranlagen der Schweiz errichtet. Wie der börsennotierte Mutterkonzern bekannt gab, wurde sie  auf dem Dach einer Wohnanlage in Schaffhausen errichtet und hat eine Gesamtleistung von 130 kWp. Die Anlage erstrecke sich über insgesamt 52 Hausdächern einer Arbeiter-Baugenossenschaft in Schaffhausen. Die Siedlung stehe unter Heimatschutz, sodass keine Aufdachanlage installiert werden durfte. Stattdessen ersetzte das Photovoltaik-System die Dacheindeckung.

Nach dem Schweizer Fördersystem erhält die Baugenossenschaft für 25 Jahre eine kostendeckende Einspeisevergütung (KEV). Gezahlt wird der zum Zeitpunkt des Netzanschlusses gültige Tarif. Da die Aufnahme in die KEV bis zu drei Jahre dauern kann, erhält der Betreiber in der Zwischenzeit eine pauschale Vergütung vom lokalen Energieversorger.

Wie weiter mitgeteilt wurde, hat die Centrosolar hat in den ersten drei Quartalen 2012 ihren Absatz im Vorjahresvergleich ausgebaut und ca. 70 Prozent des Umsatzes im Ausland erwirtschaftet. Der Mutterkonzern dagegen leidet weiter stark unter dem Preisverfall bei Solarkomponenten (wir Opens external link in new windowberichteten).

Centrosolar Group AG: WKN: 514850 / ISIN: DE0005148506
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x