01.02.11 Aktientipps

Centrotec meldet Markteinstieg in Afrika - Analyst empfiehlt Aktienkauf

Ihren Markteinstieg in Afrika gab die Centrotec Sustainable AG bekannt. Dieser sei mit der Übernahme der Mehrheit an dem Solarspezialisten Solar23 aus Memmingen realisiert worden, teilte die Spezialistin für Energieeinsparsysteme mit Sitz in Brilon mit.


Die neue Unternehmenstochter sei im Jahr 2000 gegründet worden und vertreibe vornehmlich auf dem afrikanischen Kontinent autarke Solarsysteme sowohl auf Photovoltaik- als auch auf Solarthermie-Basis. Für 2011 erwarte Solaris 23 zwischen 5 und 6 Millionen Euro Umsatz. Konkret habe Centrotec im Rahmen einer Kapitalerhöhung 60 Prozent des Unternehmens von der niederländischen Tochtergesellschaft Ubbink B.V., Doesburg, übernommen und dafür 900.000 Euro aufgewendet.


Eggert Kuls, Analyst von Waburg Research, sieht unterdessen großes Kurspotenzial für die Centrotec-Aktie. Er hat das Kursziel für das Beteiligungspapier deutlich angehoben: von unter 20 auf 24 Euro. An der Frankfurter Börse notierte die Aktie heute, 9:20 Uhr, bei 19,73 Euro. Sie befindet sich damit auf ihrem zwischenzeilichen Höchststand. Ihr Aufwärtstrend hält seit Ende Novemberan. Allein in dieser Zeit hat sie 23 Prozent an Wert zugelegt. Auf Jahressicht hat sich die Aktie um 41 Prozent verteuert.


Als Grundlage für weiteres Kurswachstum sieht Warburg-Research-Experte Kulis die Geschäftsentwicklung des vergangenen Jahres sowie die Prognose der Centrotec Sustainable AG für den weiteren Verlauf in 2011. Beides habe die Erwartungen von Warburg Research übertroffen.


Für 2010 rechnet der Experte mit einer Umsatzsteigerung im Vergleich zum Vorjahr um 13,4 Millionen Euro von 466,6 auf 480 Millionen Euro. Das EBIT werde um 7,8 Millionen Euro von 29 auf 36,8 Millionen Euro klettern.


Während Kulis für das Gesamtjahr 2011 zunächst von 513 Millionen Euro Umsatz und 41,5 Millionen Euro Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) ausgegangen war, prognostiziert Centrotec selbst bis zu 535 Millionen Euro Jahresumsatz und bis zu 42 Millionen Euro EBIT.

Kulis‘ neue Berechnung für das laufende Geschäftsjahr geht nun von einer Umsatzsteigerung um 48 Millionen Euro auf 528 Millionen Euro aus. Die Erwartung für das EBIT beließ der Experte allerdings bei 41,5 Millionen Euro.


In 2012 wird das Wachstum von Umsatz und Ergebnis seiner Ansicht nach in ähnlicher Größenordnung fortgesetzt. Den Jahresumsatz der Centrotec Sustainable AG für 2012 taxiert er auf 567 Millionen Euro; das EBIT werde voraussichtlich 47,5 Millionen Euro erreichen.
 
Centrotec Sustainable AG: ISIN DE0005407506 / WKN 540750
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x