Der Firmensitz von Centrotec in Brilon. / Quelle: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Centrotec Sustainable AG verliert ihren Vorstandschef

Großer Knall bei der der Centrotec Sustainable AG aus Brilon! Mit sofortiger Wirkung verlässt Vorstandschef Gert-Jan Huisman das Unternehmen. Er hatte dem Vorstand fast 15 Jahre lang angehört und wesentlich zu dem starken Wachstum beigetragen, wie ihm auch der Aufscihtsrat in einer Erklärung bescheinigte. Dieser gab den abrupten Abschied von Huisman heute bekannt und erklärte diesen mit „unterschiedlichen Auffassungen über die Geschäftspolitik der Gesellschaft, insbesondere hinsichtlich der strategischen Weiterentwicklung des auf Abgassysteme ausgerichteten Segments Gas Flue Systems“.

Der Niederländer Huisman war seit 2002 Vorstandsvorsitzender der Centrotec Sustainable AG. Bis zum Jahr 2011 war die Spezialistin für Energieeffizienztechnologie kontinuierlich sehr stark gewachsen, der Aktienkurs verzehnfachte sich fast auf rund 24 Euro. Die mit der Eurokrsie einsetzende Schwächeperiode scheint das Unternehmen überwunden zu haben. Trotz eines verringerten Jahresumsatzes hat es das operative Ergebnis in 2013 gegenüber dem Vorjahr gesteigert. Bei der Präsentation der Zahlen vor einer Woche hatte Huisman für das laufende Geschäftsjahr weiteres Wachstum in Aussicht gestellt.

Dieses Ziel erreichen müssen nun die beiden verbliebenen Vorstände Thomas Kneip und Christoph Traxler. Laut dem Ausichtsrat wird Huisman künftig nur noch beratend für das Unternehmen tätig sein und dies auch nur bis Mai 2015. Kneip war erst kürzlich als neuer Finanzvorstand bestellt worden. Sein Büro befinde sich am größten Konzernstandort, dem Hauptsitz der Tochtergesellschaft Wolf im bayrischen Mainburg.

Centrotec Sustainable AG: ISIN DE0005407506 / WKN 540750
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x