30.01.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Chef von Green Mountain Coffee Roasters stößt großes Aktienpaket ab

Seit Dezember hat sich die Aktie von Green Mountain Coffee Roasters aus Waterbury im US-Bundesstaat Vermont deutlich erholt. Zuvor hatte das Unternehmen eine starke Bilanz für das abgelaufene Geschäftsjahr veröffentlicht (wir Opens external link in new windowberichteten). Allein seit Jahresbeginn hat die Aktie zweistellig an Wert gewonnen. Sie notiert nun in Frankfurt bei 32 Euro.

Diese Gelegenheit hat Mccreary Richard Scott, der Präsident der Biokaffee-Spezialistin genutzt, um im großen Stil Anteilsscheine zu verkaufen. Für die verkauften 25.000 Aktien strich er laut einer Pflichtmitteilung des Unternehmens insgesamt 1,130 Millionen Dollar ein.

Green Mountain Coffee Roasters: ISIN: US3931221069 / WKN: 887856
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x