31.08.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

China Sunergy erreicht Nachverhandlungen mit Zulieferer

Der chinesische Solarzellenhersteller China Sunergy hat erreicht, dass ihr Zulieferer REC SiTech AS sich auf Nachverhandlungen über die verabredeten Lieferungen von Solaringots und –wafer einlässt. Wie das Unternehmen aus Nanjing mitteilt, war mit der Tochter des norwegischen Solarkonzerns REC im Juni ein Liefervertrag mit Laufzeit bis 2015 abgeschlossen worden. Nach dem seither erfolgten massiven Preisverfall für den Rohstoff Silizium seien in der Branche bereits viele Verträge neu verhandelt worden. China Sunergy gab sich in der Mitteilung zuversichtlich, eine „für beide Parteien vorteilhafte Einigung“ zu erzielen.

China Sunergy Co.Ltd.: WKN A0MLB4 / ISIN US16942X1046
Renewable Energy Corp. ASA: WKN A0BKK5 / ISIN NO0010112675

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x