Der Hauptsitz von China Sunergy in Nanjing. / Foto: Unternehmen

17.11.14 Nachhaltige Aktien , Meldungen

China Sunergy intensiviert Marktaktivitäten in der Türkei

Der chinesische Solarhersteller China Sunergy Co. Ltd. plant seine Marktpräsenz in der Türkei deutlich auszubauen. Bislang war der Konzern aus Nanjing am Bosporus vor allem als Hersteller aktiv. Die Fabrik mit 300 Megawatt (MW) Produktionskapazität pro Jahr, die die Chinesen dort seit 2013 betreiben, hat für den Konzern vor allem wegen den Einfuhrbeschränkungen der EU und der USA für Solarprodukte „made in China“ hohen strategischen Stellenwert für Geschäfte in diesen Ländern. Nun hat China Sunergy angekündigt, in der Türkei selbst im großen Stil Solaranlagen zu realisieren.

Dazu habe der Konzern eine Absichtserklärung mit dem türkischen Finanzdienstleister Deniz Finansal Kiralama A.S. geschlossen, die die Finanzierung dieser Vorhaben sichern soll, so die Chinesen. Konkret geht es demnach um Vorhaben mit bis zu 100 MW Leistungskapazität.  Weder zum Zeitplan für diese Vorhaben noch zur Höhe der anvisierten Finanzierung machte China Sunergy nähere Angaben.

China Sunergy Co. Ltd: ISIN US16942X3026 / WKN A1JRLL
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x