22.08.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

China Sunergy kappt Prognose erneut - Quartalsverlust

In die Verlustzone ist der Solarkonzern China Sunergy im zweiten Quartal geraten. Der Nettoverlust betrug 1,92 Millionen Dollar oder 0,42 Dollar je Aktie. Im Vorjahresquartal waren es noch 13,83 Dollar Nettogewinn oder 0,33 Dollar Gewinn je Aktie. Der Umsatz stieg von 117,61 auf 144,02 Millionen Dollar. Geliefert wurden 89 Megawatt (MW) zu einem Durchschnittspreis von 1,64 Dollar.

Im dritten Quartal will Sunergy 140 bis 160 MW Solarmodule ausliefern. Im ganzen Jahr sollen es 470 bis 500 MW sein. Damit hat das Unternehmen seine Prognose in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal nach unten korrigiert. Ursprünglich war man von 670 bis 690 MW ausgegangen.

China Sunergy Co. Ltd.: ISIN US16942X1046 / WKN A0MLB4
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x