18.05.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

China Sunergy meldet Auftrag aus Bulgarien

China Sunergy, chinesischer Solarkonzern aus Nanjing, soll Solarmodule mit einer Nennleistung von etwa fünf Megawatt nach Bulgarien liefern. Die Photovoltaikmodule wurden von Mitsubishi International GmbH geordert. Sie seien für den Solarpark Yerussalimovo im Süden Bulgariens vorgesehen. Der werde von Heilos Power umgesetzt, meldet China Sunergy.

Nach Angaben des chinesischen Solarkonzerns wurden im ersten Halbjahr 2012 bereits 22,32 Megawatt Solarmodule nach Bulgarien ausgeliefert. Im gesamten Vorjahr habe diese Menge an ausgelieferten Solarmodulen bei 18 Megawatt Nennleistung gelegen. Damit erreiche China Sunergy in Bulgarien einen Marktanteil von über 30 Prozent, so das Unternehmen.

China Sunergy Co. Ltd.: ISIN: US16942X3026 / WKN: A1JRLL

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x