Der Sitz von China Sunergy in Nanjing. / Foto: Unternehmen

24.08.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

China Sunergy punktet mit Großauftrag in der Heimat

Der Erfolg bei einer Ausschreibung in der chinesischen Heimat beschert dem Solarhersteller China Sunergy einen riesigen Ausrüstervertrag mit einem Staatsunternehmen. Der Auftrag  sei rückwirkend zum Vormonat geschlossen worden, gab das Unternehmen aus Nanjing jetzt offiziell bekannt.

Zum Bau einer Reihe von Freiflächensolarparks an verschiedenen Standorten in China liefert China Sunergy die benötigten Module. Bis Ende Juli 2016 werde der Konzern aus Nanjing kristalline Photovoltaikmodule mit zusammen 260 Megawatt Leistungskapazität an die China Power Investment Corporation liefern, kündigte China Sunergy an. Der Vertrag, den eine Tochtergesellschaft des Konzerns geschlossen habe, sei bereits im Juli 2015 in Kraft getreten und auf ein Jahr Laufzeit begrenzt, hieß es. Näheres zu den einzelnen Bauvorhaben oder finanzielle Details zu dem Geschäft machten die Chinesen nicht öffentlich.

Für China Sunergy hat der Auftrag große strategische Bedeutung. Das Unternehmen war im Vorjahr tief in die Verlustzone geraten und hatte seine Bilanzen dazu mit deutlicher Verspätung veröffentlicht lesen Sie dazu diesen Beitrah über die Bilanz 2014 und diesen über eine Beschwerde der Nasdaq wegen der Verzögerung bei den Bilanzen). http://www.ecoreporter.de/artikel/china-sunergy-legt-auch-fuer-2014-rote-zahlen-vor-16-06-2015.html


China Sunergy Co., Ltd.: ISIN US16942X3026 / WKN A1JRLL

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x