Der Hauptsitz von China Sunergy ist in Nanjing. / Quelle: Unternehmen

08.11.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

China Sunergy senkt Verlust – Prognose gekappt

Der chinesische Solarkonzern China Sunergy hat im zweiten Quartal 2013 (Ende März bis Ende Juni) deutlich weniger Umsatz erzielt als im Vorjahreszeitraum. Dennoch gelang es dem Solarhersteller, den Nettoverlust des Quartals auf Jahressicht erheblich zu verringern. Das geht aus nun veröffentlichten Zwischenbilanz des Unternehmens aus Nanjing hervor.

Der Quartalsumsatz lag mit um 71,9 Millionen knapp ein Drittel unter dem des Vorjahreszeitraums. Damals verbuchten die Chinesen noch 110,4 Millionen Dollar Umsatz. Zugleich sank der Nettoverlust auf rund 1,8 Millionen Dollar. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres hatte China Sunergy noch 30,3 Millionen Dollar Nettoverlust ausgewiesen. Der Verlust je Aktie schmolz entsprechend von 2,26 auf 0,11 Dollar.

Deutschland und Frankreich seien in dieser Reihenfolge die wichtigsten beiden Märkte für China Sunergy gewesen, hieß es. Allein in Deutschland habe China Sunergy 29 Prozent seines gesamten Quartalsumsatzes erzielt, so die Konzernführung. Dass trotz des Umsatzrückgangs auch der Nettoverlust deutlich niedriger ausgefallen ist, liege zu einem guten Teil daran, dass China Sunergy seine Warenlagerbestände durch Abverkauf erheblich habe reduzieren können, so die Unternehmensführung weiter.

Der Absatz des zweiten Quartals 2013 lag mit 126,4 MW zwar 23 Prozent über dem des ersten Quartals 2013. Dennoch sehen die Verantwortlichen die Geschäftsentwicklung für das Gesamtjahr nicht mehr so optimistisch wie bisher. Weil die Modulabsätze unter den eigenen Erwartungen blieben revidierte die Unternehmensführung die Prognose. Man werde das gesamte Geschäftsjahr voraussichtlich mit 440 bis 480 MW Absatz beschließen, hieß es. Bisher war von Absätzen zwischen 500 und 550 MW die Rede gewesen. Das dritte Quartal soll 110 MW Absatz bringen, hieß es weiter.   
China Sunergy Co. Ltd: ISIN US16942X3026   / WKN A1JRLL 
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x