Hauptsitz von China Sunergy in Nanjing. / Quelle: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

China Sunergy stellt Solaranlage in Malysia fertig

Fortschritte bei der Erschließung des südostasiatischen Photovoltaikmarktes macht der chinesische Hersteller China Sunergy. Das Unternehmen aus Nanjing hat einen Auftrag beendet, der die Lieferung und Installation der kristallinen Solarmodule für eine ein Megawatt starke Freiflächensolaranlage in Malaysia vorsah. Auftraggeber ist die Pekat Solar Sdn Bhd., ein Gemeinschaftsunternehmen einer Reihe von malaiischen Photovoltaik-Unternehmen, die für den Heimatmarkt staatlich zertifiziert sind. Die Anlage zähl laut China Sunergy zu den ersten Freiflächenanlagen des Landes. Der Stromnetzanschluss werde für August 2013 erwartet. 

Aktuelle Studien zeigen, dass der Ausbau der Photovoltaik in Malaysia seit 2012 deutlich an Fahrt aufgenommen hat. Die Analysten des Marktforschungsunternehmens NPD Solarbuzz haben ermittelt, dass in Malaysia in 2012 Solaranlagen mit 30 MW neu errichtet wurden. Im Vergleich zu den Installationen des Vorjahres hat sich die neue Photovoltaik-Kapazität damit versechsfacht. Bis 2020 soll Malaysias Gesamtleistung aus Solarenergie auf 1.250 MW gesteigert werden, so lautet das offizielle Ziel der Regierung.

China Sunergy Co. Ltd.: ISIN US16942X3026 / WKN A1JRLL
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x