02.09.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Chinesische Troika führt weltweite Modulproduktion an

Die weltgrößten Lieferanten für Photovoltaikmodule sind alle in China zu finden. Suntech, Yingli und Trina Solar haben innerhalb von drei Monaten ihren Marktanteil um 20 Prozent gesteigert, berichtet die Spezialagentur IMS Research. Damit baue China seine Dominanz weiter aus.

Suntech führt die Liste der Lieferanten seit fünf Quartalen in Folge an. Yingli hat seine Kapazitäten um ein Drittel erhöht und sich im zweiten Quartal 2011 auf Platz zwei vorgeschoben. Trina Solar hält Platz drei und verweist First Solar und Sharp auf Platz vier und fünf.

Die Analysten von IMS sagen für das zweite Halbjahr 2011 eine Erholung des Modulmarktes voraus. Sie rechnen am Jahresende mit 22 Gigawatt neu installierter Leistung. Allerdings werde es angesichts des starken Zubaus neuer Produktionsanlagen weiterhin Überkapazitäten geben.

Suntech Power Holdings: ISIN US86800C1045 / WKN A0HL4L
Yingli Green Energy Holding:  ISIN US98584B1035 / WKN A0MR90
Trina Solar: ISIN US89628E1047 / WKN A0LF3P
First Solar Inc.: ISIN US3364331070 / WKN A0LEKM

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x