29.11.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Chinesischer Investor übernimmt Technologie von Evergreen Solar

Ein Kernstück des insolventen US-Solarkonzerns Evergreen Solar hat endgültig den Besitzer gewechselt. Wie aus einer Pflichtmitteilung des Unternehmens aus Marlborough im Bundesstaat Massachusetts hervorgeht, hat der chinesische Investor China Private Equity die Technologiezentren übernommen, die Evergreen zur Produktion von Silizium-Wafern unterhielt.

Dafür hat die an der Börse in Großbritannien notierte Investmentgesellschaft demnach sechs Millionen Dollar und 7,5 Millionen eigene Stammaktien gezahlt. Im Kaufpreis enthalten sind auch die mit der Technologie verbundenen Patente von Evergreen Solar.


Im Rahmen der im August 2011 eingeleiteten Insolvenz von Evergreen Solar hatte der auf Abwicklungen und Verkauf von Industriekonzernen  spezialisierte Finanzdienstleister Hilco Industrial die Veräußerung der Evergreen-Solar-Konkursmasse übernommen (ECOreporter.de Opens external link in new windowberichtete).

Evergreen Solar Inc.: ISIN US30033R1086 / WKN 578949

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x