20.07.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Chinesischer Solarkonzern erweitert Produktionskapazität - Gute Auslastung

Um 50 Megawatt will das chinesischen Solarunternehmen Solarfun Power Holdings seine Produktionskapazität für Solarzellen erweitern. Zusätzlich plant der Konzern, 160 Megawatt bestehende Kapazitäten zu Anlagen für die Produktion von hocheffizienten Zellen aufrüsten. Die Erweiterung und die Umstellung sollen bis zum ersten Quartal 2011 abgeschlossen werden, teilte das Unternehmen in Shanghai mit.

Solarfun-Präsident Dr. Peter Xie erklärte, die bestehenden Kapazitäten seien weitgehend ausgelastet. Man wolle mit der Erweiterung die zu erwartende Nachfrage in 2011 befriedigen.

Im ersten Quartal 2011 will Solarfun eine Gesamtkapazität für Solarzellen von 550 Megawatt erreichen.

Solarfun Power Holdings Co. Ltd.: ISIN US83415U1088 / WKN A0LGDE
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x