05.07.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Chinesischer Solarkonzern verhandelt Übernahme von Modulherstellern neu

Die Übernahme zweier Modulhersteller durch den in Nanjing ansässigen Solarkonzern China Sunergy ist ins Stocken geraten. Nachdem Sunergy den Kauf von jeweils 100 Prozent der Anteile der chinesischen Modulhersteller CEEG  Solar Science & Technology und CEEG New Energy bereits im März verkündet hatte (ECOreporter Opens external link in new windowberichtete), sind nun die Kaufverhandlungen wieder aufgenommen worden.

Vorstandschef Lu Tingxiu begründete die neuen Verhandlungen damit, dass sein Unternehmen im Interesse der Aktionäre handele. Die Gewinnmargen der Übernahmekandidaten seien durch die Marktenwicklung geschmälert worden.


China Sunergy Co. Ltd.: ISIN US16942X1046 / WKN A0MLB4
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x