28.08.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Chinesisches Solarunternehmen legt starke Halbjahreszahlen vor

Mit 197,1 Millionen Dollar Umsatz, einem Plus von 192 Prozent im Jahresvergleich, hat die Solarfun Power Holdings Co. ihr zweites Quartal 2008 abgeschlossen. Wie das Unternehmen aus Shanghai mitteilt, stieg die Menge der gelieferten Module um 162 Prozent auf 43,1 Megawatt. Außerdem seien Solarzellen mit einer Leistung von fünf Megawatt mit anderen als den üblichen Leistungsmerkmalen geliefert worden. Der Bruttogewinn stieg demnach um 163,7 Prozent auf 27,1 Millionen Dollar, der Gewinn aus der betrieblichen Tätigkeit stieg um 306,6 Prozent auf 17 Millionen Dollar. Der Nettogewinn legte um 285,2 Prozent auf 11,4 Millionen Dollar zu, der Gewinn pro Aktienzertifikat betrug 0,24 Dollar.

Das Unternehmen hebt die Auslieferprognose für 2008 von 160 bis 180 auf 175 bis 190 Megawatt an. Die Bruttomarge dürfte demnach im zweiten Halbjahr über der des zweiten Quartals liegen, obwohl die Preise für Polysilizium und Wafer weiter hoch bleiben dürften.

Die Aktie der Solarfun Power Holdings gab heute morgen in Frankfurt 3,38 Prozent nach auf 11,16 Euro (10:35 Uhr). Damit notiert sie rund 45 Prozent über ihrem Vorjahreskurs.

Solarfun Power Holdings Co. Ltd.: ISIN US83415U1088 / WKN A0LGDE
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x