03.02.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Chinesisches Solarunternehmen liefert 130 Megawatt PV-Module an deutschen Solarprojektierer

Der chinesische Hersteller von vertikal integrierten Photovoltaik-Produkten, Yingli Green Energy Holding Company, ging mit dem deutschen Spezialisten für Photovoltaik-Anlagen, IBC Solar, die bisher größte Liefervereinbarung ein. Im kommenden Jahr 2010 wird Yingli Green Energie die in Bad Staffelstein beheimatete IBC Solar mit PV-Modulen mit einer Gesamtleistung von 130 Megawatt beliefern.

Schon bisher bestand zwischen den beiden Unternehmen eine gute Zusammenarbeit, wie Liansheng Miao, Vorstandsvorsitzender (CEO) von Yingli Green Energy betont. "Durch diese Zusammenarbeit mit IBC, werden wir unsere Präsenz in den größten Solar-Märkten weltweit weiter ausbauen", zeigt sich Liansheng Miao zuversichtlich.

Yingli Green Energy Holding Company Limited: WKN A0MR90 / ISIN US98584B1035
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x