30.08.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Chinesisches Solarunternehmen meldet Umsatzsprung und deutlichen Gewinn im ersten Quartal

Mit einer Umsatzsteigerung um 272 Prozent im Jahresvergleich hat die chinesische GT Solar International ihr erstes Quartal 2009 abgeschlossen. Wie das Unternehmen aus Merrimack mitteilte, belief sich der Wert auf nun 57,1 Millionen Dollar. Die Bruttogewinnmarge lag demnach bei 42,6 Prozent. Der Verlust des ersten Vorjahresquartals von fünf Millionen Dollar oder 0,04 Dollar pro Aktie drehte im Berichtsquartal in einen Gewinn von 5,1 Millionen Dollar oder 0,03 Dollar pro Aktie.

Im zweiten Geschäftsquartal, das Ende September endet, erwartet das Unternehmen einen Umsatz von 120 bis 130 Millionen Dollar und einen Gewinn pro Aktie zwischen 0,12 und 0,15 Dollar. Im laufenden Geschäftsjahr bis März 2009 rechnet das Unternehmen mit einem Umsatz zwischen 600 und 650 Millionen Dollar und einem Gewinn pro Aktie zwischen 0,7 und 0,75 Dollar.

GT Solar International ist seit 24. Juli an der US-Börse Nasdaq gelistet.

GT Solar International: WKN A0MR2T / ISIN US3623E02092

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x