03.09.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Chinesisches Solarunternehmen sichert sich Siliziumlieferungen aus Korea

Durch einen weiteren Langfristvertrag mit der im südkoreanischen Seoul ansässigen DC Chemical hat sich die chinesische Suntech Power Holdings die Lieferung von Solarsilizium im Wert von rund 750 Millionen Dollar gesichert. Wie die Produzentin von Solarprodukten aus Wunxi bekannt gab, hat die Vereinbarung eine Laufzeit von 2010 bis 2016. Erst im März hatten die beiden Unternehmen vereinbart, dass DC Chemical von 2009 bis 2016 Silizium im Wert von rund 631 Millionen Dollar an Suntech liefert.

Die Koreaner sind auch Zulieferer der Deutsche Solar AG. Im August war gemeldet worden, dass die SolarWorld-Tochter von 2010 bis 2016 Polysilizium im Wert von rund 580 Millionen Dollar von der DC Chemical beziehen wird.

Suntech Power Holdings Co., Ltd.: ISIN US86800C1045 / WKN A0HL4L
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x