14.08.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Chinesisches Solarunternehmen verfolgt ehrgeizige Ziele

Mit einem Umsatzplus von 171 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hat die chinesische JA Solar Holdings Co. Ltd. ihr zweites Quartal 2008 abgeschlossen. Wie das Unternehmen aus Ningjin mitteilt, stieg der Umsatz von 66,6 auf 180,3 Millionen US-Dollar. Der Bruttogewinn legte demnach von 16,1 auf 42,1 Millionen Dollar zu, das Nettoergebnis drehte ins Plus von negativen 0,01 auf 0,30 Dollar pro Anteilsschein (ADS).

Das Unternehmen bestätigt seine Jahresprognose von einem Umsatz zwischen 1,05 und 1,17 Milliarden Dollar und einer Bruttogewinnmarge von mehr als 20 Prozent. Der Jahresoutput dürfte demnach zwischen 340 und 350 Megawatt (MW) liegen, die Jahreskapazität zwischen 500 und 600 MW.

Für 2009 rechnet das Unternehmen mit einem Umsatz zwischen 2,0 und 2,2 Milliarden Dollar, die Bruttogewinnmarge soll erneut über 20 Prozent liegen. Die Produktion dürfte demnach auf 650 bis 750 MW klettern, die Jahreskapazität auf über ein Gigawatt.

Die Aktie gewann heute in Frankfurt 1,08 Prozent auf 10,31 Euro hinzu (9:03 Uhr). Ihr Jahresplus liegt bei rund 18 Prozent.

JA Solar Holdings Co., Ltd.: ISIN US4660901079 / WKN A0F5W9
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x