20.08.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Chinesisches Solarunternehmen vergibt Großauftrag an US-Zulieferer

Präzisions-Wafersysteme im Wert von 220 Millionen Dollar hat die chinesische LDK Solar bei der US-amerikanischen Applied Materials Inc. bestellt. Wie das Unternehmen aus Xinyu City mitteilt, soll damit ab Anfang 2009 der Ausbau der jährlichen Waferkapazität auf 3,2 Gigawatt im Jahr 2010 angeschoben werden.

LDK nutzt schon seit 2006 Drahtsägen von Applied Materials und zeigt sich von deren Qualität überzeugt.

Die Aktie der LDK Solar gewann am Dienstag in Frankfurt 5,73 Prozent auf 29,54 Euro hinzu (19:58 Uhr). Ihr Kurszuwachs in der letzten Woche beläuft sich auf annähernd 30 Prozent, auf Jahressicht hat sie rund drei verloren. Die Aktie der Applied Materials verlor in Frankfurt 2,22 Prozent und notierte bei 12,76 Euro (10:54 Uhr), rund 13 Prozent unter ihrem Vorjahreskurs.

LDK Solar Co. Ltd.: WKN A0MSNX / ISIN US50183L1070
Applied Materials Inc.: ISIN US0382221051 / WKN 865177
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x