25.08.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Chinesisches Solarunternehmen will 2009 fast drei Milliarden Dollar Umsatz machen - Waferkapazität erreicht ein Gigawatt

Mit der Erreichung einer Produktionskapazität für Solarwafer von insgesamt einem Gigawatt liegt die chinesische LDK Solar Co. Ltd. innerhalb ihrer eigenen Pläne. Wie das Unternehmen aus Xinyu City mitteilt, wurde die Marke nun überschritten. Bis Ende des Jahres sollen 1,2 Gigawatt, bis Ende 2009 rund 2,2 Gigawatt und bis Ende 2010 3,2 Gigawatt erreicht werden. Das Unternehmen strebt an, die größte und kostengünstigste Solarwaferproduzentin weltweit zu werden.

Gleichzeitig konkretisierte LDK Solar ihren Ausblick für 2009. Hier erwartet sie einen Umsatz zwischen 2,8 und 3,0 Milliarden Dollar, die Waferlieferungen dürften sich demnach zwischen 1,45 und 1,55 Gigawatt bewegen.

Die Aktie ist seit einigen Wochen wieder im Auftrieb. In den letzten vier Wochen gewann sie rund 45 Prozent an Wert. Heute morgen stieg sie in Frankfurt 0,83 Prozent und notierte bei 31,50 Euro, rund zwei Prozent unter ihrem Vorjahreskurs.

LDK Solar Co. Ltd.: WKN A0MSNX / ISIN US50183L1070
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x