Windpark von Chorus. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Chorus Clean Energy AG kauft Prime Renewables

Die Chorus Clean Energy AG aus Neubiberg bei München hat von der Prime Capital aus Frankfurt am Main die Prime Renewables GmbH übernommen und damit den Geschäftsbereich Asset Management ausgebaut. Laut Chorus wuchs das von ihr im Auftrag von Investoren betreute Portfolio an Wind- und Solarparks mit der Übernahme um über 86 Megawatt (MW) auf insgesamt mehr als 485 MW. Chorus übernimmt die Steuerung der maßgeblich durch Mittel institutioneller Investoren finanzierten Prime Renewables GmbH. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Das Portfolio der Prime Renewables GmbH verteilt sich auf fünf Länder Europas. Darin enthalten sind acht Windparks in Deutschland, Frankreich, Schweden und Großbritannien mit einer Leistung von 69,5 MW sowie ein Solarpark mit einer Leistung von 5 MW in Italien und ein Solardachportfolio in Süd-Frankreich mit insgesamt 12,1 MW.

Chorus Clean Energy AG: ISIN DE000A12UL56 / WKN A12UL5
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x