07.04.16

Chorus Clean Energy AG: Windpark Zagersdorf am Netz

Die Chorus Clean Energy AG hat einen Windpark in Österreich ans Netz gebracht. Wir veröffentlichen die Mitteilung des Betreibers von Wind- und Solarparks dazu im Wortlaut.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

• Windpark im österreichischen Burgenland geht früher ans Netz als geplant
• Optimierter Bauabschluss durch nahtlose Kooperation aller beteiligten Partner
• Zusätzliche Einsparung von rund 900 Tonnen CO2
• Stromproduktion des Windparks in 2016 rund 10 Prozent höher als geplant

Neubiberg/München, 7. April 2016 – Die auf den Betrieb von Solar- und Windenergieanlagen spezialisierte CHORUS Clean Energy AG („CHORUS“) aus Neubiberg bei München konnte den im Dezember 2015 erworbenen Windpark Zagersdorf im österreichischen Burgenland bereits Ende März vollständig ans Netz bringen. Die Inbetriebnahme erfolgte damit deutlich vor dem ursprünglich geplanten Zeitpunkt. Gründe hierfür liegen in der nahtlosen Kooperation aller involvierten Partner, die durch optimierte Prozesse vor Ort die Fertigstellung der Anlagen maßgeblich beschleunigen konnten.

Der Windpark in Zagersdorf im österreichischen Burgenland besteht aus drei bewährten Anlagen des Typs Enercon E-92 mit 104 Metern Nabenhöhe und profitiert von einer garantierten Einspeisevergütung in Höhe von mindestens 9,27 Cent pro Kilowattstunde über einen Zeitraum von 13 Jahren.

Durch den frühzeitigen Netzanschluss wird der Windpark im laufenden Jahr knapp 10 Prozent mehr Kilowattstunden (kWh) erzeugen als erwartet. Dies entspricht einer zusätzlichen Produktion von rund 1.500.000 kWh. Damit können rund 900 Tonnen klimaschädliches CO2 zusätzlich eingespart werden.

„Wir freuen uns sehr über die reibungslos verlaufene Bauphase, die deutlich früher als geplant erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Die Windenergieanlagen im österreichischen Zagersdorf wurden in weniger als neun Monaten fertiggestellt und produzieren ab sofort grünen Strom, der in das Netz eingespeist und damit solide und planbare Erträge erwirtschaften wird“, sagt Holger Götze, Vorstandsvorsitzender der CHORUS Clean Energy AG.


Über CHORUS
Die CHORUS-Gruppe wurde im Jahr 1998 gegründet und betreibt 74 Solar- und Windparks mit einer Leistung von mehr als 325 Megawatt in fünf Ländern Europas. Mit dem breit diversifizierten Portfolio erwirtschaftet das Unternehmen stabile, planbare und langfristige Erträge. Für professionelle Anleger bietet CHORUS Investitionsmöglichkeiten in Anlagen zur Erzeugung Erneuerbarer Energien an. Die CHORUS Clean Energy AG deckt den gesamten Investitionszyklus einer Anlage ab – vom Assetsourcing über die wirtschaftliche und rechtliche Due Diligence, dem Monitoring bis hin zur Veräußerung.


Kontakt:
Stephan Castenholz (Investor Relations)
CHORUS Clean Energy AG
Tel.: +49 (0) 89 / 442 30 60 - 0
Fax: +49 (0) 89 / 442 30 60 - 11
E-Mail: IR@chorus.de

Rebecca Jarschel (Unternehmenskommunikation)
CHORUS Clean Energy AG
Tel.: +49 (0) 89 / 442 30 60 - 0
Fax: +49 (0) 89 / 442 30 60 - 11
E-Mail: Kommunikation@chorus.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x