Diese Solaranlage in Deutschland wurde 2008 von Colexon Energy geplant und realisiert. Mittlerweile will das Unternehmen Solaranlagen verstärkt selbst betreiben, um von der Stromproduktion zu profitieren. / Quelle: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Colexon: Fortschritte bei der Übernahme von 7C Solarparken

Die Colexon Energy AG ist ihrem Ziel, der Übernahme des belgischen Solaranlagenbetreibers 7C Solarparken NV, ein großes Stück näher gekommen. Mehr als 95 Prozent der rund 30 Anteilseigner von 7C haben der mehrheitlichen Übernahme zugestimmt. Das hat Colexon Energy bekannt gegeben. Der Hamburger Solarprojektierer will nun auf der nächsten Hauptversammlung eine Sachkapitalerhöhung beschließen lassen, um das Geschäft abschließen zu können. Die 7C-Anteilseigner sollen Aktien von Colexon erhalten.

Allerdings ist der Chef und Gründer von 7C mit 27 Prozent bereits vor der Transaktion ein gewichtiger Großaktionär von Colexon. Es handelt sich um den zweiten Übernahmeversuch von 7C durch Colexon (mehr erfahren Sie hier). Colexon war lange Zeit vor allem als Solarprojektierer aktiv. Allerdings will das Unternehmen künftig mehr als Solarstromproduzent in Erscheinung treten. Dies ist einer der Hauptgründe, den die Colexon-Führung für die Übernahme von 7C anführt.

http://www.ecoreporter.de/artikel/colexon-mit-zweitem-anlauf-zur-uebernahme-der-7c-doch-es-fehlt-liquiditaet-04-02-2014.html


COLEXON Energy AG:ISIN DE0005250708 / WKN 525070
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x