09.05.08

Colexon meldet Zahlen für das 1. Quartal 2008

Die Colexon Energy AG, eine Projektierungsgesellschaft für schlüsselfertige Solargroßanlagen, veröffentlicht heute die Ergebnisse des ersten Quartals 2008. Die Gesellschaft konnte in den ersten drei Monaten Umsatzerlöse von 26,3 Mio. Euro erzielen. Dies entspricht nahezu einer Umsatzverdoppelung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (13,6 Mio. Euro). Gleichzeitig erhöhte sich das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 178 TEuro auf 952 TEuro im 1. Quartal 2008. Das Periodenergebnis des Konzerns beläuft sich auf 520 TEuro (Vorjahr: -50 TEuro).

Wie vom Unternehmen erwartet, ist die Nachfrage im traditionell umsatzschwächsten Quartal der Solarbranche in diesem Jahr stark gestiegen. Dies ist zum einen auf den Investitionsboom im Jahr 2008 zurückführen, ausgelöst durch die voraussichtlich höhere Degression der Einspeisvergütung ab dem Jahr 2009. Zum anderen hat der relativ milde Winter eine planmäßige Projektabwicklung ermöglicht.

Der Vorstand bekräftigt daher seine Planung, im Geschäftsjahr 2008 Umsatzerlöse in Höhe von 110 Mio. Euro sowie ein EBIT von 6 Mio. bis 8 Mio. Euro zu erzielen.

Der vollständige Quartalsbericht steht auf der Internetseite der Gesellschaft unter http://www.rpse.de/investor-relations/publikationen.html zum Download bereit.

Über COLEXON Energy AG COLEXON Energy AG zählt zu den führenden herstellerunabhängigen Systemintegratoren im Photovoltaik-Bereich. Die operativen Tochtergesellschaften erstellen schlüsselfertige Solarstromanlagen für institutionelle und gewerbliche Investoren im In- und Ausland. Die Aktien der COLEXON Energy AG werden im Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt.

Kontakt:
COLEXON Energy AG Heike Oelze Email: oelze@colexon.de Tel: +49 40 280031-0 Fax: +49 40 280031-101
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x