03.08.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Conergy AG meldet Gewinnsprung - Jahresprognose erhöht

Der Hamburger Solarkonzern Conergy AG hat am Nachmittag vorläufige Zahlen für das zweite Quartal 2010 veröffentlicht. Demnach ist der Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal um rund 50 Prozent auf 239,4 Millionen Euro gewachsen. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) wurde um 41,4 Millionen auf 18,5 Millionen Euro verbessert, der Betriebsgewinn (EBIT) um 40 Millionen Euro auf 11,7 Millionen Euro. Damit legte Conergy zum driten Mal in Folge ein positives Quartalsergebnis vor. Mit 7,9 Millionen Euro wurde erstmals auch wieder ein positives Nachsteuerergebnis mitgeteilt.

Für das Gesamtjahr hebt Conergy aufgrund der positiven Entwicklung und "auf Grundlage eines weiter wachsenden Gesamtmarktes" seine Prognose für das EBITDA auf 30 Millionen bis 40 Millionen Euro deutlich an. Bisher war das Unternehmen von einem positiven operativen Ergebnis nach EBITDA im niedrigen zweistelligen Millionenbereich ausgegangen.

Conergy AG: ISIN DE0006040025 / WKN 604002
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x