04.08.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Conergy AG schließt deutsche Tochtergesellschaften im Bereich Solarenergie zusammen

Die Verschmelzung der Conergy Vertriebs GmbH & Co. KG mit der SunTechnics GmbH meldet die Hamburger Conergy AG. Laut dem TecDAX-Unternehmen wird das deutsche Photovoltaik-Geschäft der Gruppe nun einheitlich unter dem Namen „Conergy Deutschland GmbH“ abgewickelt. „Damit haben wir das wichtigste Teilprojekt der weltweit laufenden Konsolidierung der rechtlichen Einheiten erfolgreich abgeschlossen. Dies wird uns helfen, unsere Komplexitätskosten weiter zu reduzieren“, sagte Dr. Jörg Spiekerkötter, Finanzvorstand der Conergy.

Die Conergy-Aktie verlor am Morgen 0,69 Prozent auf 8,67 Euro (Frankfurt; 11:22 Uhr). Ihr historischer Tiefststand lag bei 8,09 Euro am 29. Juli 2008.

ISIN DE0006040025

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x