13.08.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Conergy AG stellt 19-Megawatt-Solarpark in Korea fertig – Folgeauftrag abgeschlossen

Die Hamburger Conergy AG hat einen Solarpark mit 19,6 Megawatt (MW) Leistung im südkoreanischen SinAn fertig gestellt. Laut dem TecDAX-Unternehmen ist das Projekt südwestlich von Seoul der derzeit größte Solarpark Asiens. Das 90 Millionen Euro teure Projekt sei sechs Monate früher als geplant ans Netz gegangen, so Conergy. Der Auftraggeber Donyang habe bereits eine Erweiterung des Parks auf insgesamt 24 MW angekündigt. Den Zusatzauftrag im Wert von etwa 20 Millionen Euro wolle Conergy noch bis Ende 2008 abschließen. Insgesamt will das Unternehmen laut der Meldung bis Ende 2008 regenerative Großprojekte mit einer Gesamtleistung von rund 40 MW fertigstellen

Die Conergy Aktie legte in der vergangenen Woche 13,46 Euro zu, am Morgen notierte sie an der Frankfurter Börse bei 10,08 Euro (10:41 Uhr). Sie liegt damit gut 80 Prozent unter ihrem Höchststand der letzten 12 Monate.

Rupesh Madlani, Analyst von Lehman Brothers, hat seine Einschätzung „Untergewichten“ der Aktie der Conergy AG bekräftigt. Das Kursziel bleibe bei 10,50 Euro.

Conergy AG: ISIN DE0006040025 / WKN 604002

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x