Solaranlage von Conergy in Frankreich. / Quelle: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Conergy baut drei Solaranlagen in Frankreich

Der französische Ableger des Hamburger Solarunternehmens Conergy hat gemeinsam mit seinem lokalen Partner Soligest drei Indachanlagen mit einer Gesamtkapazität von 6,1 Megawatt (MW) gebaut.

Mehr als 80000 Dünnschichtmodule wurden auf einer Fläche von 67000 Quadratmeter verbaut. Für die Planung der Anlage sowie die Auslegung der Dachfläche ist Conergy verantwortlich.

Das Großprojekt besteht nach Angaben von Conergy aus drei Anlagen.Das mit 2,7 MW Leistung größte Kraftwerk steht im Logistikzentrum Thiers im französischen Puy-de-Dôme und liefert seit diesem Monat Strom an die französischen Haushalte. Eine 2,3 MW-Anlage befindet sich in Bollène in Vaucluse. Das dritte Solarkraftwerk mit einer Gesamtleistung von 2,3 MW soll laut Conergy künftig in Montreuil in Maine-et-Loire grünen Strom liefern.

Conergy Aktie  ISIN: DE000A1KRCK4 / WKN: A1KRCK
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x