16.05.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Conergy meldet Vertriebserfolg

Die Conergy AG soll für die Stadtwerke Trier zwei insgesamt 2,2 Megawatt starke Solarparks bauen. Der Hamburger Konzern erhielt den Zuschlag im Rahmen einer Projektausschreibung. Der Solarpark „Mehring IV“ mit einer Nennleistung von 1,2 Megawatt soll auf der Freifläche entlang der Autobahn A1 entstehen, ein weiterer Solarpark in Welschbillig mit einer Nennleistung von einem Megawatt auf einem ehemaligen Militärgelände zwischen Bittburg und Trier. 

Die Stadtwerke Trier beitreiben zurzeit Solarparks mit einer Gesamtkapazität von über 30 Megawatt – mehr als ein Drittel davon haben Sie zusammen mit Conergy realisiert.
 
Conergy AG: ISIN DE000A1KRCK4 / WKN A1KRCK

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x