22.07.08

Creaton AG: Schwache Branchenkonjunktur

Der Tondachziegelhersteller Creaton AG verzeichnete im ersten Halbjahr 2008 aufgrund der anhaltend schwachen Wohnungsbaukonjunktur einen leichten Umsatzrückgang und ein geringeres operatives Ergebnis als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Nach vorläufigen Berechnungen erzielte Creaton per Ende Juni 2008 einen Konzernumsatz von 89,8 Mio. Euro. Hierzu trug der im April 2008 erworbene ehemalige Trost-Standort in Malsch rund 4 Mio. Euro bei. Im entsprechenden Vorjahreswert von 91,4 Mio. Euro waren dagegen noch Umsätze in Höhe von 2,9 Mio. Euro der Creaton Hungary Kft. enthalten, die Ende 2007 an die Muttergesellschaft Etex Holding GmbH veräußert worden war. Das operative Ergebnis reduzierte sich im ersten Halbjahr 2008 aufgrund des hohen Margendrucks und der schwächeren Kapazitätsauslastung voraussichtlich auf 3,2 Mio. Euro (Vj. 7,0).

Vor dem Hintergrund der zunehmend instabilen gesamtwirtschaftlichen Entwicklung und der damit zusammenhängenden Verunsicherung der Verbraucher muss im weiteren Jahresverlauf mit einer neuerlichen Abschwächung der Nachfrage im Wohnungsbau gerechnet werden. Um gegenzusteuern, wird Creaton die Produktionskapazitäten zeitlich begrenzt an den reduzierten Bedarf anpassen. Zu diesem Zweck wird das Unternehmen den Neubau eines Ofens im Werk III am thüringischen Standort Großengottern zunächst verschieben. Weitere Kapazitätsanpassungen an anderen Standorten werden je nach Marktentwicklung im Herbst 2008 geprüft.

Im Gesamtjahr 2008 erwartet Creaton durch den Erwerb des ehemaligen Trost-Standortes dennoch einen leichten Umsatzzuwachs. Beim operativen Ergebnis wird Creaton das hohe Vorjahresniveau aus heutiger Sicht nicht erreichen.

Die Creaton AG ist Deutschlands führender Tondachziegelhersteller. Der Name Creaton steht stellvertretend für ein außerordentlich breites Produktspektrum, starke Exportorientierung, modernste, umweltfreundliche Technologien und einen konsequenten Markenauftritt. 2007 erzielte das Unternehmen einen Konzernumsatz von 200,5 Mio. Euro und ein operatives Ergebnis von 20,0 Mio. Euro. Creaton gehört mehrheitlich zum weltweit tätigen Baustoff-Konzern Etex Group S.A., Brüssel/Belgien.

Kontakt: Creaton AG, Vorstandsvorsitzender, Alfons Hörmann, Tel.: 08223 959-123
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x