22.06.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

CropEnergies erhöht Prognose nach starkem ersten Quartal

Die Mannheimer Ethanolherstellerin CropEnergies AG ist mit einem starken ersten Quartal in das Geschäftsjahr 2011/12 von März 2011 bis Februar 2012 gestartet. Der Umsatz erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr um 41 Prozent auf 132,1 Millionen Euro. Gleichzeitig gelang es, das operative Ergebnis von zuvor 2,4 auf 15,3 Millionen Euro zu verbessern. Maßgeblich für den Umsatz- und Ergebnisanstieg sei die höhere Ausnutzung der Produktionsanlagen. Im ersten Quartal des letzten Geschäftsjahres hatten in den Anlagen in Zeitz und Wanze umfangreiche Wartungs- und Revisionsarbeiten stattgefunden.

CropEnergies nimmt den guten Start in das Geschäftsjahr zum Anlass, die Prognose für das gesamte Geschäftsjahr 2011/12 anzuheben und rechnet nunmehr mit einem Umsatzanstieg von 473 auf 520 bis 570 Millionen Euro. Die operative Marge soll mit rund zehn Prozent in etwa auf Vorjahresniveau liegen.

CropEnergies AG: ISIN DE000A0LAUP1 / WKN A0LAUP
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x