Ein Bürgerwindpark in Rees (Nordrhein-Westfalen) sucht Crowdinvestoren. / Foto: Pixabay

  Anleihen / AIF

Crowdinvesting in Windpark: Bis zu 6 Prozent Zins pro Jahr

Ein neues nachhaltiges Crowdinvestment steht Anlegern offen. Was steckt hinter dem Angebot? 

Seit Mitte 2017 betreibt die Emittentin fünf Windenergieanlagen des Herstellers Enercon mit einer Nennleistung von zusammen 13,7 Megawatt (MW). Standort des Windparks ist die Gemeinde Rees in Nordrhein-Westfalen. Entwickelt hat den Windpark die SL Naturenergie-Unternehmensgruppe, die seit 1996 Wind- und Solarenergieanlagen in Nordrhein-Westfalen realisiert.

Einspeisetarif gesichert

Die Einspeisevergütung für die fünf Windenergieanlagen der Emittentin SL Bürgerwindpark Rees GmbH & Co. KG beträgt zwischen 8,03 und 8,2 Cent je Kilowattstunde (kWh). Gemäß dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) wird die Einspeisevergütung für 20 Jahre plus dem Jahr der Inbetriebnahme (2017) gezahlt.

Laut Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB) betragen die Investitionskosten für den Windpark voraussichtlich 23 Millionen Euro. Die Emittentin plant, diesen Betrag zu maximal 2,5 Millionen Euro (Emissionsvolumen, rund 11 Prozent des Investitionsvolumens) über die Crowdinvestoren zu finanzieren.

Laut VIB erfolgt die Finanzierung zudem aus weiterem Eigenkapital von 2,1 Millionen Euro (rund 9 Prozent) und aus einer Fremdfinanzierung bei einer deutschen Großbank von 18,4 Millionen Euro (80 Prozent).

Zinssatz steigt während der Laufzeit

Bei dem Crowdinvesting-Angebot handelt es sich ein Nachrangdarlehen. Anleger können das Angebot ab 500 Euro über die Internet-Plattform sl-buergerbeteiligung.de zeichnen. Die Laufzeit des Nachrangdarlehens endet zum 31. Dezember 2037.

Kündigen kann die Emittentin das Nachrangdarlehen nach Ablauf von 15 Jahren, also erstmals zum 31. Dezember 2032, mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten. Für die Anleger ist kein Kündigungsrecht während der Laufzeit vorgesehen.

Der Zinssatz für das Nachrangdarlehen beträgt vom 1. bis zum (einschließlich) 10. Laufzeitjahr 4,5 Prozent pro Jahr. Vom 11. Jahr bis zum Laufzeitende beträgt der Zins 5,5 Prozent pro Jahr. Bürgern der Stadt Rees steht eine um 0,5 Prozentpunkte höhere Verzinsung zu, also 5,0 Prozent pro Jahr bzw. 6,0 Prozent Jahr ab dem 11. Laufzeitjahr.
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x